Müll trennen für unseren Planeten

Mülltrennung: Wie funktioniert das?

Müll trennen für unseren Planeten
Mülltrennung: Wie funktioniert das?

Warum sollte ich meinen Müll trennen?
Indem Sie täglich Ihren Müll trennen, sind Sie das erste Glied einer Kette, die Sie vielleicht nicht erahnen! 
Durch die einfache Trennung Ihrer Abfälle kann viel für unsere Umwelt getan werden.

Mit der Mülltrennung ermöglichen Sie das Recycling! Und Recycling bedeutet:

  • Verringerung der Abfallproduktion
  • Erhaltung unserer natürlichen Ressourcen: Das Recyclingmaterial wird anstelle von Material verwendet,
    das andernfalls verbraucht worden wäre (wie Holz, Wasser, Öl, ...).
  • Senkung des Energieverbrauchs: Einige Materialien verbrauchen tatsächlich mehr Energie, wenn sie
    aus Rohstoffen hergestellt werden, als wenn sie aus Recyclingmaterialien hervorgegangen sind.
    Recycelt man beispielsweise eine Tonne Kunststoff, so spart man 650 kg Rohöl ein.
  • Beschränkung der Treibhausgasemissionen und somit der Klimaerwärmung: Beispielsweise wurden
    2007 durch das Recycling von Verpackungen in Frankreich 1,8 Millionen Tonnen weniger CO2 in die
    Atmosphäre ausgestossen, das entspricht 800.000 Autos weniger auf den Strassen.

Wenn alle Le Petit Marseillais Verbraucher ihre Verpackungen im Recyclingbehälter entsorgen,
könnte durch das Recycling dieser Verpackungen folgendes eingespart werden:

  • 770 Tonnen Rohöl, das entspricht 446.600 Litern Kraftstoff = 7.443 Tankfüllungen*
  • 12.490 MWh Energie, das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch eines Dorfes mit 1.212 Einwohnern!
  • 2.439 Tonnen CO2 weniger, die jährlich in die Atmosphäre ausgestossen werden, das entspricht
    1.000 Autos weniger, die jährlich auf den Strassen unterwegs sind.
  • Schenken Sie Verpackungen ein zweites Leben.

Hier einige Beispiele für Gegenstände, die aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden können,
beispielsweise aus den getrennt gesammelten Le Petit Marseillais Verpackungen:

  • 28 recycelte Flaschen Le Petit Marseillais Duschgel = 1 produzierter Sandeimer.
  • 369 recycelte Flaschen Le Petit Marseillais Shampoo = 1 produzierter Sonnenschirm.
  • 15 recycelte Flaschen Le Petit Marseillais Pflegeduschgel = 1 produzierte Giesskanne.
  • 573 recycelte Flaschen Le Petit Marseillais Handseife mit Dosierspender = 1 produzierte Bank.
  • 4 recycelte Flaschen Le Petit Marseillais Bodylotion = 1 produzierter Blumentopf.

* Berechnungsgrundlage: 160 g CO2/km und 15.000 km jährlich für einen privat genutzten PKW. 
(Quellen Eco-Emballages + ADEME) 

Source:

    Auch lesen…